Innovative raumfahrtbasierte Anwendungen und Dienste

Die Europäische Raumfahrtagentur ESA unterstützt durch das Integrated Applications Promotion (IAP) Programm die Entwicklung von innovativen, raumfahrtgestützten Anwendungen und Diensten, die in jeder erdenklichen Branche zur Lösung von aktuellen Herausforderungen und Problemen beitragen sollen.

 
prev next
 

Aktuelles


Aktuelle Ausschreibung

Neue ESA Business Applications Ausschreibung im Bereich Services enabled by High Altitude Pseudo Satellites (HAPS) complemented by satellites. Auch deutsche Firmen können sich hierauf bewerben. Weitere Informationen...

Aktuelle Ausschreibung

Neue ESA Business Applications Ausschreibung im Bereich Integrated Applications for Microgrids in Developing Economies. Auch deutsche Firmen können sich hierauf bewerben. Weitere Informationen...

 
 

IAP Workshop zum Thema “Space meets UAS"

Die Deutsche ESA IAP Botschafterin organisierte in Zusammenarbeit mit dem Bereich Luftfahrt des bavAIRia e.V. einen Workshop zum Thema "Space meets UAS". Weitere Informationen finden Sie hier.

Neue IAP Fördermöglichkeit in 2017: Kick-start Activities

Bei den Kick-start Activities handelt es sich um kurze Studien, die von der ESA zu 75% gefördert werden, wobei pro Vertrag bis zu 60.000€ zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Bei Rückfragen helfen wir Ihnen gerne weiter.

 

Neue Rahmenbedingungen für zukünftige IAP Projekte

Seit dem 12. Oktober 2016 ist bei Projekten im Rahmen des IAP Programms der ESA die Integration von nur noch mindestens einer Raumfahrttechnologie erforderlich. Diese muss einen deutlichen Mehrwert für die Projektidee aufweisen.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Neues Registrierungssystem der ESA

ESA-star ist das neue Firmen-Registrierungssystems der ESA. Hierüber können unter anderem Anträge in elektronischer Form eingereicht werden. Für die Einreichung eines Antrags ist die Registrierung in ESA-star zwingend erforderlich.

Weitere Informationen finden Sie unter https://esastar-emr.sso.esa.int/.